Kultur - Natur - Sehenswürdigkeiten - Aktivurlaub - Feiern - Nichtstun

Unser schönes Brandenburg ist mindestens eine Reise wert: das gilt es Ihnen zu beweisen!

Ein Konzert mit hochkarätigen Künstlern der klassischen Musik, hier im Barocksaal des Hauses mit seiner hervorragenden Akustik oder in der altehrwürdigen Dorfkirche, ist immer ein Erlebnis für die Kulturliebhaber unter unseren Gästen: Hörgenuss in einer authentischen, privaten Atmosphäre.
Historisch Interessierte können wir gerne mit Informationen und Tourenvorschlägen versorgen. Und wenn er Zeit hat, kann der Großvater Sie vielleicht sogar führen…
Für Familien, die gerne mit dem Rad die Umgebung hier im Odervorland erkunden möchten, ist das Gutshaus ein idealer Start- und Zielpunkt. Die neu gebauten Radwege und die Nähe zum Oder-Spree Radweg - dieser führt in Briesen (Mark) direkt an der Kersdorfer Schleuse vorbei - bieten optimales Fahrvergnügen.
Wanderer und Pilger auf dem Brandenburger Jakobsweg, der auch durch Sieversdorf führt, sind uns herzlich willkommen.
Oder wie wär´s mit einem Kurzurlaub mit Pferd oder Hund? Die umliegenden Wälder laden geradezu dazu ein!
Zuverlässigen Jägern bieten wir geführte Ansitze auf Rot-, Reh-, Schwarz- und Raubwild.
Auch Angler und Wassersportler kommen in der näheren Umgebung auf ihre Kosten. Am nächsten liegt der Trepliner See (ca. 2 km).

Um Ihren Aufenthalt bei uns so interessant und abwechslungsreich wir möglich zu gestalten möchten wir Ihnen hier ein paar Freizeittips vorschlagen:


Ort

Um unser kleines Sieversdorf näher kennen zu lernen, vermitteln wir Ihnen gerne, auf Anfrage, Führungen durch unsere mittelalterliche Feldsteinkirche, die Orgelwerkstatt Scheffler und die Formziegelei Golem. Beide Handwerksbetriebe, die auch eng mit dem Denkmalschutz zusammenarbeiten, befinden sich auf dem Gelände des alten Gutshofes und sind international bekannt.


Kirche

Die mittelalterliche Feldsteinkirche besitzt einen kunsthistorisch besonders bedeutsamen Altar (mit gotischen, zu
Aposteln umgestalteten Heiligen), Sauer-Orgel, Wappenepitaph, Sensenmann und großflächigen mittelalterlichen
figürlichen Malereien. Die Kirche wurde kürzlich umfangreich und farbenfroh restauriert. Sie ist ein Ziel auf dem
kürzlich wieder belebten Jakobs-Pilgerweg, der durch den Ort führt.


Feste festlich feiern

Familienfeste, Geburtstage, Hochzeiten oder Betriebsfeiern: ein besonderer Anlass verdient ein besonderes Fest!

Wintergarten und Barocksaal stehen Ihnen für Veranstaltungen mit max. 60 Personen zur Verfügung. Besprechen Sie Ihre Vorstellungen mit uns. Wir arrangieren für Sie individuell zugeschnittene Teil- oder Komplettangebote.


Entspanntes Arbeiten

Unser Gutshaus bietet auch für Tagungen, Schulungen und Seminare eine angenehme, konstruktive Atmosphäre.
Und wer absolute Ruhe sucht für seine Arbeiten, ob Angehörige der schreibenden Zunft, Musiker oder Maler:
hier finden Sie, was Sie suchen!


Jagdschule

Informationen über die Ausbildung zum Jäger finden Sie im Link Jagdschule.

Jagdschule